DEINE OPTIONEN

Verhütungsschirmchen

Ein kleines „T“ aus flexiblem Kunststoff, das von deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin in die Gebärmutter eingesetzt wird. Dort setzt es eine sehr geringe Menge eines Hormons frei und wirkt je nach Präparat für bis zu 3 bzw. 5 Jahre.
Verhütungsschirmchen

Kupferspirale

Ein mit Kupferdraht umwickelter Körper, der Kupferionen abgibt. Kupferhaltige Verhütungsmittel werden von einem Frauenarzt/einer Frauenärztin in die Gebärmutter eingesetzt. Dort wirken sie für bis zu 3, 5 oder 10 Jahre.
Kupferspirale

Hormonimplantat

Ein kleines flexibles Silikonstäbchen, das von deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin auf der Innenseite des Oberarms direkt unter der Haut eingesetzt wird, von dort ein Hormon in den Körper freisetzt und bis zu 3 Jahre empfängnisverhütend wirkt.
Hormonimplantat

Pille

Eine verschreibungspflichtige Tablette, die entweder ein oder die Kombination aus zwei Hormonen enthält und jeden Tag etwa zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden muss.
PILLE

Depotspritze

Eine Injektion, die in der Regel vom Frauenarzt/von der Frauenärztin verabreicht wird und drei Monate lang durch die Freisetzung eines Hormons in den Körper vor einer Schwangerschaft schützt.
Depotspritze

VERHÜTUNGSPFLASTER

Ein verschreibungspflichtiges, dünnes, hautfarbenes Quadrat, das auf Bauch, Oberschenkel, Po oder die Außenseite des Oberarms geklebt und einmal wöchentlich erneuert wird. Die beiden enthaltenen Hormone werden über die Haut ins Blut aufgenommen und wirken im gesamten Körper empfängnisverhütend.
VERHÜTUNGSPFLASTER

Diaphragma

Ein mechanisches Verhütungsmittel für die Frau, das vor jedem Verkehr in die Scheide eingelegt wird. Es sollte zur Erhöhung der Verhütungssicherheit immer zusammen mit einem chemischen Verhütungsmittel (z. B. spermizides Gel) angewendet werden.
Diaphragma

Verhütungsring

Ein verschreibungspflichtiger flexibler Kunststoffring mit einem Durchmesser von etwa fünf Zentimetern, den du nach der Verschreibung selbst in die Scheide einsetzt. Dort setzt er über drei Wochen zwei Hormone frei, die im ganzen Körper empfängnisverhütend wirken.
Verhütungsring

Frauenkondom

Eine dehnbare Kunststoffhülle mit flexiblen Ringen an jedem Ende, die du selbst in die Scheide einführst. Es ist eine mechanische Verhütungsmethode, die rezeptfrei erhältlich ist und dich vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen kann.
Frauenkondom

Kondom

Ein hauchdünner, dehnbarer Gummischutz aus Kautschuk oder Latex, der undurchlässig für Körperflüssigkeiten ist. Es ist das einzige Verhütungsmittel, das von Männern angewendet wird und vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen kann
Kondom

VERHÜTUNGSSCHWAMM

Ein kleiner, runder Schaumstoffschwamm mit einer samenabtötenden Substanz (Spermizid), der direkt vor dem Sex in die Scheide eingeführt wird. Er wirkt als mechanische Barriere sowie als chemisches Verhütungsmittel und ist rezeptfrei erhältlich.
Verhütungsschwamm

NATÜRLICHE FAMILIENPLANUNG

Selbstgesteuerte Verhütungsmethoden, bei denen du selbst die Tage des Zyklus verfolgst und deine Körpertemperatur misst, um die fruchtbaren Tage zu ermitteln.
Natürliche Familienplanung

Spermizide

Cremes, Scheidenfilm, Schaum, Gel und Zäpfchen mit Chemikalien, die die Spermien lähmen oder abtöten. Sie sind ohne Rezept in der Apotheke erhältlich und werden bei jedem Sex selbst angewendet.
Spermizide

Coitus interruptus

Bei dem sogenannten „unterbrochenen Geschlechtsverkehr“ zieht der Mann den Penis kurz vor dem Samenerguss aus der Scheide, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Da oft bereits vor dem Orgasmus etwas Sperma austritt, ist diese Methode nicht geeignet, um eine Schwangerschaft zu vermeiden.
Coitus interruptus

Sterilisation der Frau

Ein operativer Eingriff, für den eine Narkose notwendig ist und bei dem die Eileiter blockiert werden. Eine Schwangerschaft ist nicht mehr möglich.
Sterilisation der Frau

Sterilisation des Mannes

Ein operativer Eingriff unter örtlicher Betäubung, bei dem die Samenleiter blockiert werden.
Sterilisation des Mannes

#MEINEVERHÜTUNG

WEISST DU, WELCHE VERHÜTUNG ZU DIR PASST?

Die Pille kann vergessen werden, Kondome können reißen, und die für dich passende Verhütung zu finden kann schwierig sein.

Wir möchten dir zeigen, dass du nicht allein bist und hier Hilfe erhältst, um die passende Verhütung zu finden.#MEINEVERHÜTUNG

IST ES OK?

IST ES OK, EIN SPERMIZID EINER ANDEREN MARKE ZU NUTZEN?

Choices

IST ES OK, DEN PARTNER ZU ZWINGEN, EIN KONDOM ZU BENUTZEN?

Choices

IST ES OK, SICH AUF DEN COITUS INTERRUPTUS ZUR VERHÜTUNG ZU VERLASSEN?

Choices

IST ES OK, SICH AUF DIE METHODEN DER NATÜRLICHEN FAMILIENPLANUNG ZU VERLASSEN?

Choices

IST ES OK, WENN MEIN DIAPHRAGMA NICHT PERFEKT SITZT?

Choices

IST ES OK, ANGST VOR DEM EINSETZEN EINES HORMONIMPLANTATS ZU HABEN?

Choices

SELECT COUNTRY AND LANGUAGE

HOPPLA! ETWAS IST SCHIEFGELAUFEN.

Die gesuchte Seite konnte leider nicht gefunden werden – Fehler 404. Besuchen Sie unsere Homepage oder verwenden Sie für Ihre Suche die Suchleiste.

HOMEPAGE